Online-Shop medimops.de senkt Preise

  • Asterix, Conni, die Simpsons, Harry Potter und Co. anlässlich des internationalen Kinderbuchtages am 2. April noch günstiger über das Internet
  • Kinder- und Jugendbücher bei medimops.de, Deutschlands größtem Internetshop für gebrauchte Medien, um bis zu 10 Prozent reduziert
  • Auf medimops.de stehen aktuell mehr als 1,8 Million Artikel zur Auswahl

 

Berlin, 1. April 2011 – Asterix, Conni, die Simpsons, Harry Potter und Co. sind ab sofort noch günstiger über das Internet zu beziehen. Anlässlich des internationalen Kinderbuchtages am 2. April senkt medimops.de, Deutschlands größter Internetshop für gebrauchte Medien, für einen Monat die Preise. Bis zu 10 Prozent weniger zahlen Online-Kunden künftig beim Kauf von Kinder- und Jugendbüchern. Derzeit stehen bei medimops.de in diesem Bereich etwa 60.000 Artikel zur Verfügung. Dazu zählen bspw. neben Bilderbüchern, Romanen und Erzählungen auch Sachbücher, Liedersammlungen und Lernhilfen für Computer und Software.

Auf medimops.de stehen aktuell mehr als 1,8 Million Artikel zur Auswahl. Schnäppchen-Jäger finden zudem über 60.000 Artikel für 99 Cent. Als Zahlungswege stehen neben Paypal auch sofortueberweisung.de, Kreditkarte und das Lastschriftverfahren zur Verfügung. Alle gebrauchten Artikel werden auf Funktionsfähigkeit geprüft. Liegt der Bestellwert über 20 Euro, so ist die Lieferung für den Kunden kostenfrei. Die Ware wird per Post innerhalb von drei Tagen geliefert. medimops.de gehört zur Momox GmbH, dem größten Online-Ankaufsservice für Bücher, CDs, DVDs und Spiele in Deutschland.

Der internationaler Kinderbuchtag wird seit 1967 am Geburtstag des dänischen Märchenerzählers Hans Christian Andersen (1805-1875) gefeiert. Für medimops.de ein willkommener Anlass zu der Preisaktion. Kinder liegen Gründer und Geschäftsführer Christian Wegner besonders am Herzen. Bereits seit 2010 gibt es bei der Momox GmbH mehrere Spendenmöglichkeiten. So können Kunden den Erlös für bei Momox verkaufte Artikel ganz oder teilweise für das Kinder- und Jugendwerk „Die Arche“ oder das schulengel.de-Projekt spenden. Weitere Infos hierzu unter http://www.momox.de/spendenaktion/so-funktionierts.html. Auf Grund der großen Resonanz und guten Erfahrungen möchte Wegner nun auch verstärkt medimops.de als Plattform für solche Aktionen nutzen.

Zurück